Foto-Report

Unsere Jugendhochschule "Wilhelm Pieck" am Bogensee (1946 bis 1990)

Eine Stätte des Lernens, der Begegnung, Völkerverständigung und internationalen Solidarität

25 Jahre nach der Liquidierung der ehemaligen höchsten Bildungsstätte der FDJ und Ausbildungseinrichtung befreundeter Jugendorganisationen aus Afrika, Lateinamerika, Asien und Europa offenbart sich für den Besucher des Bogensee ein Objekt, das dem Verfall, der Verwilderung und Zerstörung preisgegeben ist.

Fotos vom Zustand des Geländes und der einzelnen Gebäude

Der Zustand im Inneren der denkmalgeschützten Gebäude bleibt den Besuchern allerdings verschlossen.

Im Juni 2010 offenbarten sich unseren Augen folgende Bilder:

Seit dem sind wieder 5 Jahre vergangen. Nichts hat sich getan.

Wie lange der Prozess des Verfalls und der Zerstörung noch andauern wird, darüber kann man nur spekulieren. Oder ist der  Abriss und eine Entsorgung der denkmalgeschützten Gebäude schon als Lösung in Betracht gezogen?

Im September 2015 begeht unsere Jugendhochschule den 65. Jahrestag ihrer Namensgebung und im Mai 2016 den 70. Jahrestag ihrer Gründung. Beide Jahrestage sind uns Anlass, sich der Traditionen dieser Einrichtung zu erinnern und ihre Erfahrungen für nachfolgende Generationen zu bewahren.

Der Arbeitskreis Geschichte der Jugendhochschule "Wilhelm Pieck" wendet sich an alle ehemaligen Absolventen, Lehrer und Mitarbeiter dieser Einrichtung, einen Beitrag zur Aufarbeitung der über vierzigjährigen Geschichte der Schule zu leisten. Schreibt Eure Erinnerungen und Erfahrungen, die mit der Jugendhochschule im Zusammenhang stehen, auf und stellt sie dem Arbeitskreis zur Verfügung. Sichtet Eure Bilder und Materialien aus dieser Zeit und fügt sie Eurem Zeitzeugenbericht bei. Nur so wird es möglich sein, ein wirkliches Bild über unsere Jugendhochschule "Wilhelm Pieck" zu erstellen und nachfolgenden Generationen zu überlassen.

Der Foto-Report wurde erstellt von
Dieter Luhn und Gunnar Lorenz

                                                                                                                    
Vorstand des Vereins
Arbeitskreis Geschichte der
Jugendhochschule "Wilhelm Pieck"